E-Biker bei Unfall verletzt
81-Jähriger mit Pedelc von PKW angefahren
Am Montag, 30. September, kam es auf der Forther Hauptstraße zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem sogenannten Pedelec. Dabei handelt es sich um ein Fahrrad, das mit Hilfe eines Elektromotors das Fahren erleichtert. Ein 81-jähriger Mann aus Eckental fuhr mit seinem Pedelec auf dem gemeinsamen Geh-/Radweg der Forther Hauptstraße auf der südlichen Seite Richtung Eschenau. Auf Höhe der Raiffeisenbank wollte zeitgleich eine 35-jährige Frau aus Eckental aus dem dortigen Parkplatz in die Forther Hauptstraße einfahren. Sie übersah dabei den Pedelecfahrer und streifte diesen am Hinterrad. Der Mann stürzte und wurde dabei leicht am Knie verletzt. Er kam vorsorglich mit dem Krankenwagen in die Chirurgie nach Erlangen. Am Pedelec und Pkw entstand geringer Sachschaden.
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 1. Oktober 2019 )