Brennendes Nebengebäude in Großenbuch

Feuer in Großenbuch Erheblicher Sachschaden entstand beim Brand einer Scheune am Freitagnachmittag (6.9.) im Ortsteil Großenbuch. Gegen 15.15 Uhr verständigte eine Nachbarin die Rettungskräfte, nachdem sie den Brand einer Scheune in der Dorfstraße bemerkte.

Im Bild: Die Rauchsäule war bis weit ins wochenblatt-Land zu sehen. Schnell eingetroffene Feuerwehrkräfte aus Großenbuch, Neunkirchen, Kleinsendelbach und Dormitz konnten das Übergreifen auf ein Wohngebäude zum Glück verhindern.



Feuer in GroßenbuchAls die Feuerwehr eintraf, stand die Scheune bereits vollständig in Flammen. Das Feuer griff zudem auf eine angrenzende Garage über. Den Einsatzkräften gelang es schließlich, den Brand zu löschen und ein weiteres Ausbreiten des Feuers auf ein benachbartes Wohnanwesen zu verhindern. Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Bamberger Kriminalpolizei. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 80.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.



Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 12. September 2019 )