Home arrow Leser–Service arrow Der Gloss'n Hans arrow Verspargelte Landschaft
Freitag, 28. Juli 2017
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Verspargelte Landschaft Drucken E-Mail

Sie wer’n lachen, aber ich hab einen Kandidaten für das „Unwort des Jahres“: Die „Verspargelung der Landschaft“. Selten hat sich ein dermaßen unpassender Begriff so inflationär verbreitet.

Natürlich kann man Windkraftanlagen in bestimmten Landschaften als störend empfinden. Das ist im besten Wortsinn Ansichtssache und ein wichtiger politischer Aspekt. Der von Kritikern geprägte Begriff der „Verspargelung“ wird inzwischen von Befürwortern und Moderatoren gleichermaßen verwendet für etwas, was alle irgendwie verhindern wollen.

Allerdings taugt die „Verspargelung der Landschaft“ als Metapher keinen Schuss Pulver, um mal beim bildlichen Ausdruck zu bleiben. Sie wird nämlich dem Gemüse nicht gerecht. Spargel ragt selten in die Höhe, weil er gestochen wird, sobald er aus der Krume sprießt. Die meisten von uns kennen und schätzen ihn eher liegend, wenn er sich zart an die Salzkartoffeln schmiegt. Auf dem Acker wird der Asparagus erst so richtig sichtbar, wenn er nach dem Johannistag, zum Ende der Erntesaison, ins Kraut schießt.

Unsere wackeren Spargelbauern im wochenblatt-Land plagen sich mit Folien herum, um dem Klima ein paar frühere Erntetage abzuringen. Damit wir Verbraucher uns nicht schon vorher mit Importware sattessen. Medienleute lauern mit schussbereiter Kamera auf den „ersten Spargel“, doch für alle gilt: Geduld! Nicht die Berichterstattung fördert das Wachstum, sondern die Wärme. Auch im wochenblatt wird der Saisonbeginn freudig gefeiert. Aber erst, wenn es soweit ist.

Was das Ganze mit Windkraft zu tun hat? Überhaupt nichts – siehe oben.

Ihr Gloss’n Hans

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 10. Dezember 2013 )
 
< vorherige Meldung   nächste Meldung >
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto