Home
Sonntag, 26. Mai 2019
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
wochenblatt Hero
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Abwasser-Zweckverband in Zugzwang Drucken E-Mail
wochenblatt Titel Investitionsbedarf in der Kläranlage Obere Schwabach
Unerfreuliche Untersuchungsergebnisse präsentierte die Fachkraft für Arbeitssicherheit vom Sachverständigenbüro ingea Mitte Mai den Verbandsräten des Abwasserzweckverbandes Obere Schwabach: Die Kläranlage bei Pettensiedel entspricht derzeit nicht in allen Punkten den aktuellen Anforderungen des Arbeitsschutzes. In vielen Bereichen müssen Sicherheitsmängel beseitigt werden, zudem empfahl die Sachverständige Schulungen und Fortbildungen für die Mitarbeiter der Verbandskläranlage.

Im Bild: Vor zehn Jahren berichtete das wochenblatt von spektakulären Unterwasser-Reparaturarbeiten im Belebungsbecken. Vor sieben Jahren führten die Mitarbeiter der Kläranlage beim 100. Treffen der „Kanal- und Kläranlagennachbarschaft Region Forchheim“ das Fachpublikum durch eine „mustergültige Anlage“. Inzwischen weist die 1983 in Betrieb genommene und zur Jahrtausendwende erweiterte Einrichtung einen Sanierungsstau und „Sicherheitsmängel in vielen Bereichen“ auf.

mehr …
 
Fußweg-Sperrung in Eckenhaid Drucken E-Mail
BaustelleWegen des Neubaus der evangelischen KiTa Eckenhaid im Burgweg  35 ist ab Montag, 27. Mai, bis voraussichtlich Anfang 2021 der Fußweg zwischen der Heidestraße und dem Burgweg gesperrt.  www.eckental.de
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 22. Mai 2019 )
 
Brückenerneuerung bei der Gräfenbergbahn Drucken E-Mail
Brücke Seit Montag, 20. Mai, erneuert die Deutsche Bahn die Eisenbahnüberführungen über den Demmerweg und den Schleifweg in der Gemeinde Heroldsberg. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich bis Mitte 2020 andauern.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 22. Mai 2019 )
mehr …
 
Hydrantenspülung Drucken E-Mail
Eschenau und Eckenhaid
Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Schwabachgruppe Zweckverband gibt bekannt, dass in Eschenau und Eckenhaid die Endhydranten gespült werden. Während der Spülung kann es kurzfristig zu Trübungen und Druckverlust im Rohrnetz kommen. Aus hygienischer Sicht sind eventuelle Trübungen völlig unbedenklich. Der Zweckverband empfiehlt jedoch, am Tag der Spülung, Waschmaschinen und Geschirrspülmaschinen nicht zu benutzen. Die Spülung der Hydranten beginnt in der Regel morgens um 8 Uhr und endet spätestens um 16 Uhr.
mehr …
 
125 Jahre Feuerwehr Pommer Drucken E-Mail
Jubelwehr Pommer Ganz oben im Schwabachtal liegt das zum Markt Igensdorf gehörende Dorf Pommer. Die besondere Lage in herrlicher Kulturlandschaft trägt sicherlich auch dazu bei, das man sich in „Wummer“ selbstbewusst und engagiert um seine Belange kümmert, ob im Dorfverschönerungsverein oder in der Feuerwehr, die Anfang Mai ihr 125-jähriges Gründungsjubiläum feierte.

Im Bild: Die Jubelwehr im Festzug.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 22. Mai 2019 )
mehr …
 
150 Jahre Feuerwehr Heroldsberg Drucken E-Mail

Programm Festprogramm zum Vereinsjubiläum
Die Freiwillige Feuerwehr Heroldsberg feiert von Mittwoch, 29. Mai bis Sonntag, 2. Juni, ihr 150-jähriges Bestehen. Alle Gäste aus Nah und Fern sind herzlich dazu eingeladen. Der Eintritt ins Festzelt ist an allen Tagen frei. Das Programm können Sie mit einem Klick auf das Bild vergrößern, ausführliche Informationen finden Sie in der nächsten Ausgabe (KW 22) oder auf der Fest-Internetseite der Feuerwehr Heroldsberg. www.150jahre.ff-heroldsberg.de

 
70 Jahre ASV Pettensiedel Drucken E-Mail
ASV Pettensiedel FeierGut gelauntes Sport- und Partywochenende
Zwei Tage lang feierte der ASV Pettensiedel sein 70-jähriges Bestehen und präsentierte dabei auch sein sportliches Programm. Der Herrenfußball musste sich zwar mit einem 2:2 gegen die SG Forth Büg / TSV Brand II zufriedengeben, dafür errangen die Gastgeber am Samstag beim AH-Turnier den zweiten von vier Plätzen vor der SG Gräfenberg Ermreuth und dem FC Eschenau. Die Gewinner vom Tuspo Heroldsberg freuten sich bei der Siegerehrung nicht nur über den ersten Platz, sondern auch über „den schönen Platz und die schöne Gegend“, alle Teilnehmer wurden mit Präsentkörben vom Weberhof belohnt.

Im Bild: Vor dem Spiel waren einige Kinder entschlossen, mit 100:0 gegen die Mamas zu gewinnen, was sich allerdings als schwieriger als gedacht herausstellte. Mehr Fotos finden Sie in der Galerie.

mehr …
 
Tempo 30 in Eckentaler Hauptstraßen rechtlich nicht umsetzbar Drucken E-Mail

Die Mitglieder des Eckentaler Haupt- und Finanzausschusses diskutierten in ihrer jüngsten Sitzung gleich über zwei Anträge zur Einführung von Tempo 30 in Hauptstraßen in Eckentaler Ortsteilen. Die Fraktion der „Parteilosen“ beantragten bereits im März, dass in der Oberschöllenbacher Hauptstraße die Verkehrsgeschwindigkeit per Verordnung auf 30 km/h beschränkt werden sollte. Es komme immer wieder zu gefährlichen Situationen und nach Auffassung der Antragsteller sei es nur noch eine Frage der Zeit, bis dort etwas passiere.

mehr …
 
Gewinn für alle Drucken E-Mail
Landrat Tritthart und Bürgermeisterin Dölle

Das Interimsgebäude gehört nun der Gemeinde
Genutzt wurde das Interimsgebäude schon seit Jahren vor allem vom Markt Eckental als Mieter. Einen Teil der Räume belegte das Landratsamt noch für seine Registratur, allerdings nur bis zur Fertigstellung des neuen Landratsamtes im Sommer 2018. Besonders wertvoll war das Raumangebot für Kindergartengruppen und Schulklassen während der Bauphasen, in denen Grundschulen, die Mittelschule oder verschiedene Kindergärten saniert oder umgebaut wurden.

Im Bild: Die Formalitäten zur Überlassung des Interimsgebäudes erledigten Ilse Dölle und Alexander Tritthart gleich vor Ort – Ein ideales Beispiel für eine Win-Win-Situation, betonte der Landrat.

mehr …
 
„Hort und Turnhalle alles neu“ für 5,1 Millionen Drucken E-Mail
VVertreter des Hortträgers Puckenhof e.V. und Erste Bürgermeisterin Ilse Dölleiele gute Wünsche, nicht nur in den Grußworten, begleiteten die offizielle Inbetriebnahme des neuen Horts und der neuen Turnhalle in Eschenau. Neben der Eschenauer Grundschule wurde der stattliche neue Turnhallen- und Hortkomplex feierlich eingeweiht. Damit ging ein langgehegter Wunsch in Erfüllung und die mehr als zehnjährige Zeit der Übergangslösung im Container-Provisorium für den Hort ist vorüber.

Im Bild: Als Vertreter des Hortträgers Puckenhof e.V. brachten Michael Kästner und Vorstand Martin Leimert zusammen mit Hortleiterin Elisabeth Müller-Stark und Erster Bürgermeisterin Ilse Dölle das Wappen des Marktes Eckental im neuen Eschenauer Kinderhort an.
mehr …
 
Kundgebung gegen Rechts in Heroldsberg Drucken E-Mail
Demo Am Donnerstag (16.5.) fand im Heroldsberger Bürgersaal eine Wahlveranstaltung der AfD statt. Zuvor jedoch hatten Gegner der rechtspopulistischen Partei auf dem Rathausplatz zu einer Kundgebung unter dem Motto „Menschenwürde = Unantastbar! Demokratie braucht keine Alternative“ eingeladen.

Im Bild: Protestierten gegen rechte Parteien: Teilnehmer der Kundgebung in Heroldsberg.
mehr …
 
Musikgenuss ohne Limits Drucken E-Mail
Band The Usual Suspects in Heroldsberg
Wenn Herr Müller und Herr Schöpa zur Arbeit gehen, haben alle anderen Anwesenden viel Freude daran. Dass Gitarrist Roli Müller und Bassist Norbert Schöpa auch professionelle Jazzmusiker sind, hört man bei „The Usual Suspects“ aber nur an der Virtuosität, mit der beide die Möglichkeiten ihres Instruments ausnutzen, um emotionsgeladene Soul-, Blues- und Pop-Klassiker zu interpretieren. Als Dritter im Bunde singt Stefan Angele unter anderem die Hits von Billy Joel oder den Doobie Brothers so einfühlsam und energiegeladen, dass jeder Takt das Publikum packt. Ein Glücksgriff für die Kulturfreunde Heroldsberg als Veranstalter, die sich vergangenen Samstag über eine ausverkaufte Kulturscheune freuen durften. Am 7. Juni bringt die gebürtige Glasgowerin Janet M. Christel mit Band und Folkmusic an gleichem Ort Schottische Würze nach Heroldsberg.

Im Bild: Dass man bei Akustik-Coverversionen das Original nicht vermisst, ist nicht selbstverständlich – den drei „üblichen Verdächtigen“ Roli Müller, Stefan Angele und Norbert Schöpa gelang es am Samstag in der Kulturscheune Heroldsberg.
 
Eckentaler Feuerwehren Drucken E-Mail
Feuerwehr Übung Gasbrenner verursacht Einsatz(übung)
Das im Umbau befindliche Sportheim in Brand diente vergangene Woche (KW 19) als Kulisse für eine gemeinsame Einsatzübung der Feuerwehren Brand mit der Ortsgruppe Unterschöllenbach, Eschenau, Oberschöllenbach und Kleinsendelbach. Um 17.30 Uhr erfolgte die Alarmierung der Einsatzkräfte über Sirenen und Funkmeldeempfänger.

Im Bild: Die Vorbereitungen für die Personenrettung und das Löschen des „Feuers“ laufen auf Hochtouren. Mehr Bilder der Übung gibt's in der Galerie.
mehr …
 
Vor 15 Jahren: Club-Aufsteiger in Eckental Drucken E-Mail
Spieler des 1. FCN Ein Trost bleibt den Fans des 1. FCN angesichts des am Ende doch nicht geglückten Klassenerhalts in der aktuellen Saison: Nach dem Abstieg ist vor dem Wiederaufstieg – wenn’s gut läuft. Sensationell gut gelaufen ist es beim Club vor 15 Jahren, als er mit Marek Mintal in die Erste Bundesliga aufstieg. Mintal wurde mit 18 Treffern Torschützenkönig der zweiten Liga, Stammspieler in der slowakischen Nationalmannschaft, mit 24 Treffern Torschützenkönig in der Ersten Liga und maßgeblicher Faktor für den Klassenerhalt.

Im Bild: Am Himmelfahrtstag vor 15 Jahren, am 20. Mai 2004, waren die drei slowakischen Aufsteiger in Eckental zu Gast: Marek Mintal, Samuel Slovak und Robert Vittek gaben vor dem „Jedermann’s“ Autogramme. Im Trainerteam des 1. FCN ist Marek Mintal nach wie vor aktiv.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 24 von 33
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto