2.000. Ehrenamtskarte verliehen
Seit zehn Jahren ist Kerstin Frank engagiertes Mitglied des Skiclubs Hemhofen. Im Vorstand ist die 32-Jährige seit fast fünf Jahren, davor war sie drei Jahre lang Schriftführerin. Für ihr ehrenamtliches Engagement hat sie nun von Landrat Alexander Tritthart in einer kleinen Feierstunde die blaue Ehrenamtskarte bekommen, die es im Landkreis Erlangen-Höchstadt seit 2014 gibt.


Das Koordinieren und Organisieren der Fahrten und der Kontakt zu unseren Mitgliedern gefällt mir dabei am besten“, erzählt Kerstin Frank begeistert. „Ein solch langjähriges Engagement ist nicht selbstverständlich, erst recht nicht, wenn man auch noch Familie und Beruf unter einen Hut bekommen muss“, betonte der Landrat, der selbst mehrere Jahre lang Kassier bei seinem Fußballverein war. Auch Staatssekretätin Carolina Trautner nutzte ihren Besuch, um sich herzlich zu bedanken.
Ehrenamtskarteninhaber erhalten bayernweit Rabatte bei den so genannten Akzeptanzpartnern. Allein im Landkreis ERH gibt es 59 Partner, unter anderem aus den Bereichen Gesundheit, Freizeit und Mode. Fünf von ihnen waren bei Kerstin Franks Ehrungsabend zugegen und erhielten für ihr Engagement von Landrat Alexander Tritthart eine Dankurkunde, ein Flizherz und ein Schokotörtchen – unter anderem Rüdiger Lindner von den Vereinigte Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg.