31. Mittelfränkisches Jugendfilmfestival
Jugendfilmfestival Bereits zum 31. Mal sind junge Filmschaffende, Jugendgruppen und Schulklassen aus ganz Mittelfranken aufgerufen, ihre Produktionen zum Mittelfränkischen Jugendfilmwettbewerb einzureichen, um sie – mit etwas Glück nach einer Vorauswahl – einem größeren Publikum zu präsentieren. Thema und Genre können völlig frei gewählt werden.

Außerdem wird wieder der Mittelfränkische Webvideopreis verliehen, sodass auch alle YouTuber aus dem Bezirk aufgerufen sind, ihre besten Beiträge einzureichen. Angesprochen sind z.B. YouTuber, die Videos speziell fürs Internet produzieren mit Formaten wie Vlog, Let’s play, Draw my Life, Tutorial, Facts, Lifehacks usw.

Die besten Filme werden mit dem „Mittelfränkischen Jugendfilmpreis“ (Geldpreis), und einem „Lobo“ (Trophäe) prämiert. Neben den Hauptpreisen in den Kategorien „Coming up“, „Talent“ und „Professional“ gibt es Sonderpreise für den besten Kurzfilm (bis 5 Min.), einen Musik-Clip-Preis sowie einen Publikumspreis. Außerdem wird ein Webvideopreis ausgelobt. Ausgewählte Filme qualifizieren sich zudem für das alle zwei Jahre stattfindende Bayerische Kinder & Jugend Filmfestival (BKJFF), das 2020 in Unterfranken ausgetragen wird.
Einsendeschluss ist der 1. Dezember 2018. Teilnahmebedingungen und Anmeldung finden sich auf www.jugendfilmfestival.de
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 27. September 2018 )