Leserbrief zum Thema Diebstahl
Getrübte Hochzeitsstimmung
Am Freitag, 25. Mai, bereiteten unsere Kinder mit viel Engagement für uns die Hochzeit im Vorraum des Eckentaler Rathauses vor. Mit Gas gefüllte Herz-Luftballons, Konfetti-Kanonen, teure Gelstifte sowie 100 frankierte und adressierte Postkarten sollten unser Fest umrahmen.
In der Zeit von 14.30 bis 15.30 Uhr erlaubten sich unbekannte Bürger einfach den Zugriff auf diese Dekoartikel aus dem Eingangsbereich. Mit welchem Recht bereichert man sich an Dingen anderer, die mit viel Kosten und Engagement verbunden sind. Unsere Kinder sowie alle Gäste waren darüber sehr enttäuscht.
Die Bereicherung an fremden Sachen sollte nicht zum Alltag in unserer Gemeinde gehören!
Familie Grünefeldt-Car
Letzte Aktualisierung ( Montag, 18. Juni 2018 )