Leserbrief: Hier schreibt Hündin Greta
Hier schreibt der Hund Hallo mein Name ist Greta. Ich bin eine vierjährige Mischlingshündin und mein Frauchen hat mich gebeten, mal einen Leserbrief zuschreiben.
Wisst ihr, wir beide laufen sehr gerne in Eckental zusammen Gassi und mein Frauchen hat mir erzählt, dass es super ist, dass soooo viele Kotbeutelspender und auch Mülleimer aufgestellt wurden.

Damit hat die Marktgemeinde Eckental auch viel Arbeit, sagt mein Frauchen, wau stimmt, so müssen Bauhofmitarbeiter die Eimer einmal in der Woche leeren. Jetzt ist es aber so, dass die Kacke von vielen meiner Hunde- Kollegen, gerade wieder ganz schön oft, mitten auf den Wegen oder im Gras in den Wiesen liegt. Mich stört das ja nicht, ich finde sowieso, dass mehr so gut duftende Haufen von meinen Hundefreunden rumliegen dürften – Wau. Aber, mein Frauchen wiederspricht mir da – sie sagt, neben dem blöden Spießrutenlauf um die Hundehaufen ist es auch so, dass Kühe oder andere Tiere krank werden können, wenn sie das verschmutzte Gras fressen und sie sogar daran sterben können.
Das finde ich ganz schön traurig, deshalb möchte ich mich jetzt schon mit einem ganz lieben „Wau“ dafür bedanken, dass alle Hunde Besitzer in Eckental ab jetzt besonders darauf achten, die Häufchen meiner Hundefreunde aufzusammeln und in die Mülleimer zu werfen.
Wuffiger Gruß von Hündin Greta (aufgeschrieben von meinem Frauchen A. Marschall)
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 22. März 2018 )