Festlicher Budenzauber in Eckental

Galerie Eckental Das Eckentaler Christkind eröffnete am Samstag den zweitägigen Eckentaler Weihnachtsmarkt: Als Himmelsbotin hat Elena Behr ihre zweite Amtszeit angetreten.
Bereits zum 22. Mal veranstaltet der Markt Eckental diesen Markt am ersten Adventswochenende. Eckentals Bürgermeisterin Ilse Dölle begrüßte gemeinsam mit dem Bürgermeisterkollegen der französische Partnergemeinde Ambazac, Stéphane Ché die Besucher zu Glühwein- und Bratwurstduft, Posaunenklang, Gesang und Lichterglanz.
Viele sehr stark engagierte Gruppen, Vereine, Verbände, Schulen und Kindergärten bereicherten mit einem Stand oder einer Bude das vielfältige Angebot von beachtlichen 31 Standplätzen.
Am Sonntag fand eine  Zeremonie um das „Eckentaler Friedenslicht“ mit ökumenischem Friedensgebet und dem Lichterlauf zum Weihnachtsmarkt statt.

Mit einem Klick auf den Galerie Button gelangen Sie zu den Bildern des Weihnachtsmarktes.


Dank der Bürgermeisterin

Liebe Kinder, liebe Freunde und Unterstützer des Weihnachtsmarktes, was hatten wir für einen schönen Weihnachtsmarkt 2017!
Das erste Adventswochenende, das diesmal auf das erste Dezemberwochenende gefallen ist, war für uns ein toller Auftakt im Advent. Ist es nicht so? Wir werden jedes Jahr immer besser und der Weihnachtsmarkt wird immer weihnachtlicher und bunter. Er ist ein echter Höhepunkt im winterlichen Festkalender geworden.
Für 2017 hat unsere bewährte Weihnachtsmarktorganisatorin Daniela Grünthaler wieder eine herrliche Budenstadt herbeigezaubert. Die Atmosphäre ließ nichts zu wünschen übrig, denn alles war festlich geschmückt. Der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus war dieses Jahr wieder sehr schön und ich will es nicht versäumen, an dieser Stelle allen Baumspendern herzlich zu danken!
Ich möchte mich bei allen Besucherinnen und Besuchern, bei den engagierten Menschen an den vielfältigen Ständen der Kirchen, Vereine, Verbände sowie bei unseren Gewerbetreibenden recht herzlich bedanken. Danke auch den zahlreichen und engagierten Darstellern aller Generationen auf der Bühne, die wieder einmal gezeigt haben, was in Eckental musikalisch und an weiteren Talenten steckt.
Besonders danken wir unserem Eckentaler Christkind, Elena Behr. Liebe Elena, Dein Auftritt war einfach wunderbar und Du hast nicht nur die Kinderaugen zum Strahlen gebracht!
Bis Weihnachten wird nun unser Christkind wieder bei verschiedenen vorweihnachtlichen Terminen unsere Vereine und Verbände besuchen. Und durch die Großzügigkeit der Firma Auto Kofler aus Forth kann unser Christkind erstmalig in diesem Jahr seine vorweihnachtlichen Besuche mit einem eigenen Auto, dem „Christkind-Mobil“ anfahren.
Außerdem geht ein herzliches Dankeschön an die fleißigen und stets zuverlässigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofs und der Gemeindeverwaltung, die vor oder hinter den Kulissen mal wieder für einen reibungslosen Ablauf sorgten.
Ich wünsche allen noch eine herrliche Adventszeit!
Mit herzlichem Dank
Ilse Dölle