Home
Sonntag, 15. Dezember 2019
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
wochenblatt Hero
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Die Bäume müssen in den Boden Drucken E-Mail
Wald pflanzenFinanziell gefördert vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und unterstützt von Revierförster Stephan Dörfler sowie „Waldpaten“ eines von Simone Wadlinger und Andreas Nausner organisierten Projektes nimmt der Waldumbau auf einem 2.500 Quadratmeter großen Grundstück von Harald Thummet in der Nähe des Sportgeländes des SC Eckenhaid inzwischen Gestalt an.
 
Im Bild: Sooo groß wird der Baum bald sein: Wind und Wetter hielten auch den Nachwuchs nicht davon ab, tatkräftig mit zu helfen, um den Projektbäumen einen guten Start zu geben. Text und Fotos: Sabine Büssert



Sämtliche bisherigen Bäume – durch Trockenheit, Stürme und Schädlingsbefall bereits stark geschädigte Kiefern und Fichten –  sind ebenso wie die Brombeeren entfernt worden. Ein Zaun schützt das Gelände vor Verbiss durch Wild und jetzt fehlten „nur“ noch die 1000 neuen Bäume.  Deshalb trafen sich am vergangenen Wochenende etwa 35 engagierte Teilnehmer des Projektes, um die bereitgestellten Setzlinge einzupflanzen.

Die bereitgestellten Hohlspaten, die auch die Profis verwenden, erleichtern das Ausheben der Löcher. Aber es dauert natürlich trotzdem die 1000 Löcher auszuheben, die Setzlinge durch Wurzelrückschnitt vorzubereiten, die Bäumchen einzusetzen und die Löcher wieder zu füllen. Harald Thummet sorgte für Erfrischungen und die Bäckerei Volland für Verpflegung. Samstag und Sonntag wurde auf der „Pilotwaldfläche“ fleißig gearbeitet, aber die geplanten 1000 Bäume waren nicht zu bewältigen. Deshalb geht es am kommenden Samstag weiter, noch etwa 400 Setzlinge gilt es zu pflanzen. Dabei hofft man auf weitere Helfer, denn die Bäume stehen bereit und „müssen in den Boden“, so Andreas Nausner. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, die einzelnen Arbeitsschritte werden erklärt und gezeigt. Treffpunkt ist am Samstag, 23. November, um 9.00 Uhr am Sportheim Eckenhaid. 
Auf weitere Projekt-Unterstützer für dieses und weitere Projektteile freut sich Andreas Nausner, Telefon 0178 4547005 oder E-Mail:
 Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
 
< vorherige Meldung   nächste Meldung >
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto