Home
Freitag, 20. Juli 2018
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Upgrade für ATP-Tennistunier in Eckental Drucken E-Mail
Tennisturnier Ab jetzt: „Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften“
Besondere Anerkennung für das Challengerturnier in Eckental: Die traditionsreiche Indoor-Tennisveranstaltung trägt ab sofort den illustren Namen „Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften“. Eine entsprechende Vereinbarung mit den Deutschen Tennis Bund (DTB) sieht zunächst eine Kooperation für die Jahre 2018 und 2019 vor.

Im Bild: Der regelmäßige Austausch der Turnierverantwortlichen in Eckental mit Vertretern des Deutschen Tennis Bundes fruchtet: Ab diesem Jahr trägt die Traditionsveranstaltung den Titel „Internationale Deutsche Hallenmeisterschaften“. Markus Giegold (3.v.l.) und Marcus Slany (r.) im Gespräch mit Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann (l.), Sportdirektor Klaus Eberhard (2.v.l.) und DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff.
Foto: Bertram Wagner

 

Der neue Titel zeigt, welchen besonderen Stellenwert unser Turnier nach 21 Jahren Spitzentennis sowohl sportlich, aber auch in der öffentlichen Wahrnehmung einnimmt“, freut sich Turnierdirektor Marcus Slany. In der Vergangenheit hätten viele deutsche Talente die Chance genutzt, im beschaulichen Eckental wichtige Erfahrungen auf internationaler Bühne zu sammeln.

So diente „Klein-Wimbledon“ für Lokalmatador Maximilian Marterer aus Stein bei Nürnberg im vergangenen Jahr als Sprungbrett in die Hauptfelder der bedeutenden Grand-Slam-Turniere. Der 22-Jährige gewann den Titel und rangiert aktuell auf Rang 73 der Weltrangliste.
Genau diesen Aspekt möchte der Deutsche Tennis Bund mit der Aufwertung der Bayerischen zu den „Internationalen Deutsche Hallenmeisterschaften“ würdigen. Eine klassische Win-Win-Situation, denn im Gegenzug stellt der Veranstalter dem DTB unter anderem jeweils zwei Wildcards für die Qualifikation und das Hauptfeld im Einzel sowie eine Wildcard für die Doppelkonkurrenz zur Verfügung. Das Ziel ist klar: Ein weiterer deutscher Titelträger in Eckental.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 18. Juni 2018 )
 
< vorherige Meldung   nächste Meldung >
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto