Home
Sonntag, 21. Oktober 2018
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
Winterreifenbörse
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Seniorenbeirat Eckental Drucken E-Mail
Beratung zur „Online-Sicherheit“
Wer sicherer surfen will, ob jung oder alt, kann sich am Mittwoch, 14. März, um 15 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses in Eckental über „Informationssicherheit“ informieren.
Immer mehr Best Ager, durchaus bis ins 9. Lebensjahrzehnt, befassen sich inzwischen mit den neuen Medien. Sie recherchieren im Internet, wo sie ihren Urlaub verbringen möchten, welche Nebenwirkungen ihre Medikamente haben, tätigen Banküberweisungen oder chatten per Whatsapp mit Kindern und Enkeln.
Dabei lauern vielfältige Gefahren, wie beispielsweise „Viren“, „Würmer“ oder „Trojaner“ im Internet.

Das richtige Verhalten und ein bewusster Umgang mit sensiblen Daten ist daher unverzichtbar.
Virenschutz auf dem PC, Tablet oder Smartphone ist ebenso wichtig, wie Maßnahmen zur Sicherung elektronisch gespeicherter Daten. Neben dem persönlichen Verhalten sind auch die technische und physikalische Sicherheit, Sicherungssystematik sowie sinnvolle Organisation und mögliche Verschlüsselung wichtige Aspekte, auf die man achten sollte.
Die Arbeitsgemeinschaft „Know-How-Transfer Erlangen“ e.V., hat sich die Verbreitung und Vertiefung von Kenntnissen zu dieser Thematik zur Aufgabe gemacht. Wolfgang Merz und Dr. Tremel, Mitglieder dieser Arbeitsgemeinschaft, informieren zu den wichtigsten Gesichtspunkten der Informationssicherheit, die nicht nur für Senioren von Bedeutung sind.
Die Beratung ist kostenlos.
www.kht-erlangen.de
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 22. März 2018 )
 
< vorherige Meldung   nächste Meldung >
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto