Home
Montag, 17. Dezember 2018
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Gut gepflegte französische Partnerschaft Drucken E-Mail
Freundeskreis Freundeskreis Markt Igensdorf – St. Martin la Plaine
Als gut aufgestellter Verein präsentierte sich der Freundeskreis Markt Igensdorf – St. Martin la Plaine in seiner Jahreshauptversammlung. Vorsitzende Gabriele Oost konnte weitere 36 Mitglieder begrüßen, darunter auch Igensdorfs Erster Bürgermeister Wolfgang Rast und Dritter Bürgermeister Hans-Jürgen Röhrer.
Der Jahresrückblick war geprägt vom 25-jährigen Vereinsjubiläum, das mit den Freunden aus Frankreich am Himmelfahrtswochenende im Mai 2017 gebührend und gelungen, mit Unterstützung der Marktgemeinde, am St. Martin-la-Plaine-Platz und in der Lindelberg-Kulturhalle gefeiert wurde.

Im Bild: Das Vorstandsteam des Freundeskreises mit Igensdorfs Erstem Bürgermeister Wolfgang Rast und den beiden für 25 Jahre Treue geehrten Mitgliedern Sigrid Frey und Ilse Pfeiffer (vorne, von rechts).

Der Kassenbericht von Dr. Ulrike Kögel konstatiert eine solide finanzielle Basis für den Verein. Nachdem die Kassenprüfer Heinz Kassel und Kerstin Fleischmann die vorbildliche und einwandfreie Kassenführung bestätigt hatten, wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Die anschließenden Neuwahlen bestätigten Gabriele Oost als Erste Vorsitzende, Barbara Poneleit als Zweite Vorsitzende, Dr. Ulrike Kögel als Schatzmeisterin, Marcela Bauer als Jugendbeauftragte sowie Ingrid Förtsch, Alexandra Gebhard, Petra Friebe und Franz Braun als Beisitzer. Neu besetzt ist die Position des Schriftführers mit Uwe Rahner an Stelle des auf eigenen Wunsch ausscheidenden, den Verein aber weiterhin unterstützenden Vorgängers Dr. Wolfgang Weidner. Als Kassenprüfer fungieren Kerstin Fleischmann und – neu gewählt – Manfred Finkes.

Ausblick auf Filmabend und Himmelfahrtsbesuch
Zu einem Vorstandstreffen mit den französischen Partnern werden die erste und zweite Vorsitzende am 12. und 13. März nach St. Martin la Plaine reisen. Für alle Interessierten veranstaltet man in den Casino Lichtspielen in Eschenau am Montag, 19. März, um 19.30 einen Filmabend mit der aktuellen Erfolgskomödie „La sense de la fête“ (der deutsche Titel lautet „Das Leben ist ein Fest“).

Zum diesjährigen Himmelfahrtsbesuch nach Frankreich vom 10. bis 13. Mai werden auch die Igensdorfer Chöre mit nach St. Martin la Plaine reisen und die Partnerschaft auf musikalische Weise unterstreichen und pflegen. Der Termin für das Vorbereitungstreffen wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.
Am 2. Juni wird eine Delegation zum Schmiedefest die Partnergemeinde besuchen, vom 5. bis 7. Oktober ist als „Marche des Champignons“ eine gemeinsame Herbstwanderung geplant und zum Igensdorfer Adventsmarkt am 1. und 2. Dezember erwartet man wieder französische Besucher.
Als besonders erfreulich für die langfristige Nachwuchsarbeit konnte Gabriele Oost vermelden, dass in der Igensdorfer Grundschule nach längerer Pause wieder ein spielerisch gestalteter Französisch-Unterricht angeboten werden kann.

Für 25 Jahre Treue zum Freundeskreis wurden geehrt: Karl-Heinz und Angelika Burghardt, Sigrid Frey, Norbert Baum, Rita Hänfling, Gisela und Herr Reinhold Hager, Margit Kögel, Friedl und Manfred, Elisabeth und Hans Merz, Alwin Mösel, Doris Müller, Ilse Pfeiffer sowie Regine Kraus und Erhard Kraus.
 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 19. März 2018 )
 
< vorherige Meldung   nächste Meldung >
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto