Home
Freitag, 28. Juli 2017
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Eckental wächst Drucken E-Mail
Marktgemeinde lud zu Bürgerversammlungen
An gleich zwei Abenden informierte Eckentals Bürgermeisterin Ilse Dölle über die Entwicklungen und Planungen in der Marktgemeinde. Nach einer Veranstaltung im Feuerwehrhaus in Ebach wurden die Zahlen und Fakten in der vergangenen Woche in einem bis auf den letzten Platz besetzten Feuerwehrhaus Brand ausgerollt.
Seitens der Gemeindeverwaltung standen Hauptamtsleiterin Birgit Lobenhofer, Bauamtsleiterin Petra Kohlmann sowie Kämmerer Bruno Maier für die Fragen der Eckentaler bereit. Bürgermeisterin Ilse Dölle brachte eine umfassende Themen-Agenda rund um die Marktgemeinde mit ins Brander Feuerwehrhaus. Gleich zu Beginn informierte sie über die neue Zusammensetzung des Marktgemeinderates, die durch den Austritt zweier Mitglieder aus der UBE-Fraktion entstanden ist. Nach einem Hinweis auf das umfassende Bürgerservice-Angebot widmete sich Ilse Dölle den statistischen Zahlen, die deutlich machten, dass sich Eckental auf Wachstumskurs befindet. Dazu tragen nicht nur die im Zuge der Flüchtlingsbewegung neu aufgenommenen Mitbürger teil, sondern eine aktive, auf Bevölkerungswachstum ausgerichtete, Gemeindepolitik. Die Erschließung neuer Baugebiete in Forth Süd, Eckenhaid Süd, und Brand sowie die Entwicklung der Gewerbegebiete in Brand und Forth tragen zu dem Trend deutlich bei. In diesem Zuge werden entsprechende Anstrengungen seitens der Gemeinde beim Ausbau der Kinderbetreuungsangebote und der Schulen unternommen. Immerhin unterhält der Markt Eckental mit knapp 15.000 Einwohnern neben der Mittelschule auch noch vier Grundschulen. Das bestehende Angebot an Kindergarten- und Hortplätzen wird durch den Neubau des Kinderhorts in Eschenau und den neuen Waldkindergarten in Eckenhaid weiter ausgebaut. Derzeit investiert der Markt Eckental viel in die Zukunft. Unter den vielen erwähnenswerten Projekten wies Bürgermeisterin Ilse Dölle auf den Neubau einer Turnhalle in Eschenau, die Sanierung der Mittelschule, die Neugestaltung des Forther Bahnhofsbereichs sowie des Mehrgenerationenparks in Eschenau hin. Der Umbau des Rathauses, der durch neue Brandschutzvorschriften erforderlich wurde, schlägt mit einer Dreiviertelmillion Euro ins Gemeindekontor. Beträchtliche Kosten verursachen wie schon immer die Abwasserbeseitigung (4,2 Mio.), der Straßenbau (2,7 Mio.) sowie die Feuerwehren (0,9 Mio.). Apropos Feuerwehren: Auch nach dem Zusammenschluss der Ortsfeuerwehren Unterschöllenbach und Brand leistet sich der Markt Eckental weiterhin derer neun Stück. Dennoch ist der Schuldenstand seit 2006 kontinuierlich rückläufig. Mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von 526 Euro liegt man unter dem Landesdurchschnitt. Nach den Ausführungen der Bürgermeisterin, die die Zuhörer gut 90 Minuten in Anspruch nahm, entstand eine Diskussion unter den Anwesenden. So beklagten Anwohner des Brander Asternweges sich darüber, dass der Baustellenverkehr zum neuen Baugebiet Lavendelweg 2 mit schweren Fahrzeugen durch ihre Straße führt. Staub und Dreck stellten eine erhebliche Belästigung dar. Aber auch im bestehenden Lavendelweg fürchten die jungen Familien um die Sicherheit ihrer Kinder, die wegen der Lkws nicht mehr sicher auf der Straße spielen könnten. Nachdem es einer Bürgerin aus der Fliederstraße zu bunt wurde, wies sie darauf hin, dass in ihrer Straße Kinder zu keinem Zeitpunkt auf der vielbefahrenen Straße spielen könnten und ihren Spieltrieb deshalb im eigenen Garten auslebten. Bürgermeisterin Ilse Dölle warb bei den Anwohnern um Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen und versprach, sich dafür einzusetzen, einen temporären Spielplatz zu errichten. Das hänge jedoch noch von Gesprächen mit Grundbesitzern ab.
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 25. April 2017 )
 
< vorherige Meldung   nächste Meldung >
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto