Home arrow Leser–Service arrow Polizeimeldungen
Montag, 10. Dezember 2018
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Topaktuelle Polizeimeldungen
Feuer zerstört Haus in Heroldsberg Drucken E-Mail
Mittwoch, 7. März 2018
Hausbrand in HeroldsbergZwei Bewohner verletzt
Am Mittwoch, 7. März, brach in den frühen Morgenstunden ein Brand in einem Einfamilienhaus in Heroldsberg aus. Zwei Personen wurden verletzt.
Nach bisherigen Erkenntnissen stellten Zeugen gegen 3:30 Uhr starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in der Reichswaldstraße fest und verständigten die Einsatzzentrale der Polizei. Die beiden Bewohner des Hauses hatten ebenfalls bereits ein Feuer im Erdgeschoß bemerkt und konnten sich selbst aus dem Haus befreien.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 9. März 2018 )
mehr …
 
Forth: Jugendliche wollten in Haus einbrechen Drucken E-Mail
Sonntag, 4. März 2018
Polizei schnappte zwei Verdächtige
Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Land nahmen am Samstagabend (3.3.2018) zwei Jugendliche im Eckentaler Ortsteil Forth fest. Die beiden hatten zuvor offenbar versucht, in ein Wohnhaus einzubrechen.
Eine Anwohnerin hatte um kurz nach 20:30 Uhr die Polizei verständigt, weil sie auf einem Anwesen in der Von-Brentano-Straße verdächtige Personen wahrgenommen hatte. Streifenbeamte der Polizeiinspektion Erlangen-Land konnten im Rahmen der eingeleiteten Fahndung zwei tatverdächtige Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren festnehmen. Diese gestanden in einer ersten Befragung ein, dass sie gemeinsam mit einem 12-Jährigen, der von den Polizisten nicht mehr angetroffen werden konnte, in das derzeit leerstehende Einfamilienhaus eindringen wollten.
Die Polizei gab die zwei tatverdächtigen Jugendlichen im Anschluss an eine erkennungsdienstliche Behandlung in die Obhut ihrer Eltern. Die beiden müssen sich nun strafrechtlich wegen versuchten Einbruchdiebstahls verantworten.
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 9. März 2018 )
 
Tankstelle in Eschenau überfallen Drucken E-Mail
Montag, 26. Februar 2018
Räuber drohten mit Messern

Unbekannte Täter überfielen am Samstagabend (24.02.2018) die Elan-Tankstelle im Eckentaler Ortsteil Eschenau. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.
Kurz vor 21:30 Uhr betraten zwei unbekannte Männer die Tankstelle in der Dr.-Otto-Leich-Straße und bedrohten die allein anwesende Angestellte mit Messern. Ein Täter entnahm aus der Kasse Bargeld. Unmittelbar danach flüchtete das Räuberduo zu Fuß in Richtung Toom-Baumarkt. Die Angestellte blieb unverletzt, steht aber deutlich unter dem Eindruck des Überfalls.
Beschreibung der Täter:
Beide sollen 30 - 35 Jahre alt gewesen sein und deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.
1. Ca. 190 cm groß, Glatze, bekleidet mit orangem Kapuzenshirt unter einer nicht näher beschriebenen Jacke, dunklen Schuhen, die neongrüne Schnürsenkel hatten.
2. Ca. 175 cm groß, spitziges Gesicht, dunkel gekleidet  (Kapuzenpullover).
Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, in die auch ein Polizeihubschrauber eingebunden war, blieben bisher ohne Erfolg.
Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 26. Februar 2018 )
 
Campingbus wurde ein Raub der Flammen Drucken E-Mail
Dienstag, 13. Februar 2018
brennender CampingbusIn Kleingeschaidt ist am Dienstagnachmittag (13.2.) gegen 13 Uhr ein VW-Campingbus in Brand geraten. Das Fahrzeug, das im Schlosshof geparkt war, brannte komplett aus. Als die Feuerwehren von Kleingeschaidt, Großgeschaidt und Heroldsberg eintrafen, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte öffneten den Bus mit einem hydraulischen Spreizer, um das Feuer im Innenraum zu bekämpfen. Die Ortsstraße von Kleingeschaidt war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 7. März 2018 )
mehr …
 
Wohnhauseinbruch in Heroldsberg Drucken E-Mail
Freitag, 9. Februar 2018
Die Polizei sucht Zeugen
Ein noch unbekannter Täter ist am Donnerstag (08.02.2018) in ein Einfamilienhaus in Heroldsberg eingebrochen. Die Kripo Erlangen bittet um Zeugenhinweise.

Der Einbruch passierte in der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 20:00 Uhr. Der Täter gelangte über die Terrassentür in das Anwesen in der Unteren Bergstraße und verursachte einen Sachschaden von mehreren hundert Euro. Ob dabei auch etwas entwendet wurde, ist noch unklar.

Wem in der fraglichen Zeit etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Nummer des Hinweistelefons lautet: 0911 2112-3333.


Letzte Aktualisierung ( Montag, 26. Februar 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 26 - 50 von 267
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto