Home
Freitag, 28. April 2017
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Eckentaler Grillplatz verwüstet Drucken E-Mail
Am Dienstagabend (25. April) gegen 18.30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass in einem Unterstand des Grillplatzes in Eschenau ein Feuer brenne. Es stellte sich heraus, dass von drei flüchtigen männlichen Personen ein Stützbalken fast durchgesägt worden war. Außerdem wurden andere hölzerne Gegenstände des Grillplatzes verbrannt. Die Drei entfernten sich Richtung Interims-Gebäude in der Ambazac-Str. Es entstand ein erheblicher Sachschaden, der vom Markt Eckental noch genauer beziffert werden muss. Glücklicherweise griff das Feuer nicht auf den Unterstand über. Der Grillplatz in Eckental ist eine öffentliche Einrichtung, die allen Vereinen und auch für private Feiern zur Verfügung steht. Gerade erst wurde die beliebte Location für die neue Saison aufwendig hergerichtet und teilweise erneuert.
Die Polizeiinspektion Erlangen-Land nimmt Hinweise unter 09131/760-514 entgegen.

 
Schlossbad Heroldsberg Drucken E-Mail
Schlossbad Eröffnung verschoben
Die Eröffnung des Schlossbads wird witterungsbedingt auf Samstag, 6. Mai, 9 Uhr verschoben. Der Markt Heroldsberg bittet um Ihr Verständnis.
 
Endhydrantenspülung in Eckental Drucken E-Mail
Der Wasserzweckverband Schwabachgruppe gibt bekannt, bis Donnerstag, 27. April, in den Gemeindeteilen Herpersdorf, Illhof, Benzendorf und Eckenhaid und in der Zeit von Freitag, 28. April, bis Donnerstag, 4. Mai, in den Gemeindeteilen Ebach, Mausgesees und Eschenau die Endhydranten gespült werden. Während der Spülung kann es kurzfristig zu Trübungen und Druckverlust im Rohrnetz kommen. Aus hygienischer Sicht sind eventuelle Trübungen völlig unbedenklich. Der Zweckverband empfiehlt jedoch, am Tag der Spülung Waschmaschinen und Geschirrspülmaschinen nicht zu benutzen. Die Spülung der Hydranten beginnt in der Regel morgens um 8 Uhr und endet spätestens um 16 Uhr.

Nachstehend der Terminplan:


Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 26. April 2017 )
mehr …
 
Argentinier haust in Zelt im Wald bei Kalchreuth Drucken E-Mail
Ein Biologe aus Nürnberg, der am Sonntag Morgen im Kraftshofer Forst unterwegs war, entdeckte im Unterholz ein Zelt und meldete dies bei der Polizei. Tatsächlich konnte die Polizeistreife einen 41-jährigen Mann schlafend in dem Zelt antreffen. Der aus Argentinien stammende Mann lebte wohl schon länger im Wald, was unschwer aus den umherliegenden Essen- und Verpackungsresten zu erkennen war. Amtlich gemeldet war er zumindest nicht. Das mitgeführte Fahrrad war vor einem Monat gestohlen worden. Da er keinerlei Bargeld dabei hatte, konnte er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft, nachdem er einen Zustellungsbevollmächtigten für das zu erwartende Strafverfahren wegen Diebstahls benannt hatte, wieder entlassen werden. Angaben über seinen weiteren Verbleib in Deutschland wollte der Mann aber gegenüber der Polizei nicht machen.

 
So hinterhältig gehen die Telefonbetrüger vor Drucken E-Mail
Schilderung eines Betroffenen
Vor einigen Tagen veröffentlichten wir im wochenblatt einen Polizeibericht, in dem es um Betrugsversuche in Heroldsberg ging. Zu diesem Thema erhielten wir nun eine detaillierte Schilderung eines Heroldsberger Bürgers, der selbst beinahe Opfer wurde. Gerne geben wir seine sehr anschaulichen Erfahrungen an dieser Stelle wieder, um zu demonstrieren, wie subtil und hinterhältig die Betrugsmasche sein kann. Name und Anschrift des Verfassers ist dem wochenblatt bekannt.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 26. April 2017 )
mehr …
 
Neue Leitung beim BRK Heroldsberg Drucken E-Mail
Bereitschaftsleitung Daniela Zimmermann folgt auf Walter Reinfelder
Im März wurde die bisher nur kommissarisch agierende Bereitschaftsleiterin (BL) Daniela Zimmermann als Leiterin in der alle vier Jahre stattfindenden Wahlen des BRK bestätigt. Sie und die stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Melitta Schön dankten dem früheren Bereitschaftsleiter Walter Reinfelder, der aus Gesundheitsgründen im Oktober 2016 das Amt aufgegeben hatte, für den unermüdlichen Einsatz und die hervorragende Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern und Organisationen.

Walter Reinfelder übergab das Amt der Bereitschaftsleitung an Daniela Zimmermann.





Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 26. April 2017 )
mehr …
 
Recyclinghof Eckental: Erweiterung hat begonnen Drucken E-Mail
Wertstoffhof Vor wenigen Tagen startete in Eckental der Bau der Erweiterung des Wertstoffhofes nördlich des bestehenden Areals. Sie soll voraussichtlich noch 2017 in Betrieb gehen.
Mit der Erweiterung werden Logistik (An- und Abfuhr der Container) und öffentlicher Anlieferbereich getrennt. Künftig bleibt der Wertstoffhof auch während des Containertausches öffentlich zugänglich.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 26. April 2017 )
mehr …
 
„Original Schwabachtaler“ boten Blasmusik mit Herz und Humor Drucken E-Mail
Galerie Das traditionelle Benefizkonzert der Original Schwabachtaler am Ostersonntag wurde einmal mehr zum Volksfest der böhmischen Blasmusik. Bis auf den letzten Platz war die Halle ausverkauft, das Publikum feierte „seine“ Schwabachtaler unter der Leitung von Robert Häfner. Der Erlös soll in diesem Jahr der Tagespflege Mostviel der Diakonie Gräfenberg zugute kommen.

Die „Original Schwabachtaler“ boten neben mitreißenden Instrumentalstücken auch Gesangseinlagen.
 
„Offenes Atelier“: Bildende Kunst lädt ein Drucken E-Mail
Am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Mai, öffnen 25 Kunstschaffende mit Gastkünstlerinnen und Gastkünstlern im Landkreis Forchheim jeweils von 11 bis 18 Uhr ihre Ateliers und laden Besucher ein, anregende Einblicke in ihre Arbeit zu gewinnen. Ein breites Spektrum aus verschiedensten Bereichen der Bildenden Kunst wird bei diesem Projektwochenende zu sehen sein.
mehr …
 
Ohne Beanstandung Drucken E-Mail
PolizeiUnter der Federführung der Polizeiinspektion Erlangen-Land wurde mit Spezialisten von verschiedenen Dienststellen am Samstag vor Ostern von 11 Uhr bis 15 Uhr die Motorradsonderkontrolle auf der B 2 durchgeführt.  Die Biker nahmen die kurze Zwangspause überwiegend gelassen und begrüßten die Kontrolle im Dienste der Verkehrssicherheit.

Im Fokus der Kontrollen stand die Technik: Auch ein Spezialist von der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd (links) unterstützte die fränkischen Kollegen.
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 18. April 2017 )
mehr …
 
Chorakademie „auf der Zielgeraden“ Drucken E-Mail

ModellBaubeginn für Frühjahr 2018 erhofft
Zur ersten Sitzung des im Dezember neu gewählten Vorstandes des Fördervereins „Chorakademie im Benediktinerkloster Weißenohe e.V.“ im Rathaus in Weißenohe begrüßte Vorsitzender Eduard Nöth den Präsidenten des Fränkischen Sängerbundes Peter Jacobi, Bürgermeister Rudolf Braun, den Bundesschatzmeister und Geschäftsführer der Chorakademie Herbert Meier, den künstlerischen Leiter des Chorzentrums Gerald Fink, den Vertreter der Chorjugend Robert Heiniger, die neu ins Amt gewählte zweite Vorsitzende gewählte Bundestagsabgeordnete Silke Launert (CSU) sowie das Ehrenmitglied Richard Oswald.

25 Architektur- und Planungsbüros sind mit dem derzeit laufenden Städte- und hochbaulichen Architekten- und Realisierungswettbewerb für das Klosterumfeld in Weißenohe beschäftigt. Der Abgabetermin steht kurz bevor.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 18. April 2017 )
mehr …
 
Mit dem Dampfsonderzug von Nürnberg über Lauf nach Loket Drucken E-Mail

DampfzugLaufs 1. Bürgermeister Benedikt Bisping, der die Schirmherrschaft für die Fahrt übernommen hat, hatte die Idee dieser „außergewöhnlichen Bahnerlebnisreise nach Böhmen“. Im Jubiliäumsjahr „650 Jahre Goldene Straßen“ gilt es, die Kaiser Karl IV.-Burgenstädte Nürnberg, Lauf und das Nürnberger Land mit Loket im Kreis Karlsbad zu verbinden und somit die Freundschaft von Franken und Böhmen auszubauen.

Hier kommen nicht nur Eisenbahn- oder Nostalgiefans ins Schwärmen – eine Fahrt mit einem historischen Zug.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 25. April 2017 )
mehr …
 
„Best Trick Contest“ im neuen Skatepark Drucken E-Mail
Galerie Nach fast eineinhalbjähriger Planungs- und Bauzeit wurde der völlig neugestaltete Eckentaler Skatepark in Forth eröffnet. Zum Skate- und Grill-Event war der Platz mit über 100 Besuchern bevölkert. Zur Feier des Tages wurde vom Jugendbüro für alle Kategorien ein offener „Best Trick Contest“ mit Preisverleihung organisiert.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 12. April 2017 )
mehr …
 
Bankenfusion „abgeblasen“ Drucken E-Mail
Keine "VR-Bank Franken Mitte" mehr angestrebt

Die beiden Genossenschaftsbanken Vereinigte Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG und VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG verzichten auf den geplanten Zusammenschluss: Die seit Ende letzten Jahres laufenden Fusionsgespräche wurden beendet, wie die Vereinigten Raiffeisenbanken in einer Presseerklärung mitteilen.
mehr …
 
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto