Home
Montag, 27. März 2017
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Lesezeichen setzen!
Bilder des Jahres 2016
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Zeitumstellung Drucken E-Mail
Uhr Seit 28. Oktober 2016 befinden wir uns in der Winterzeit (Normalzeit).

Die nächste Zeitumstellung ist am Sonntag, 26. März, um 2 Uhr. Die Uhr wird dann um eine Stunde vorgestellt. Die Nacht ist also eine Stunde kürzer.
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 21. März 2017 )
 
Schnelles Internet in Eckental Drucken E-Mail
Schnelles Internet Brand und Eschenau-Süd sind versorgt
Der Markt Eckental und die Deutsche Telekom melden, dass die neuen, schnellen Internet-Anschlüsse im Markt Eckental in den Ortsteilen Brand und Eschenau-Süd jetzt zur Verfügung stehen.

Telekom-Regionalmanager Klaus Neuendank, der Eckentaler DSL-­Beauftragte Marco Müller und Bürgermeisterin Ilse Dölle bei einer symbolischen Inbetriebnahme des Glasfasernetzes in der Brander Orchideenstraße.
mehr …
 
Geschwindigkeitsregelung in Eckenhaid Drucken E-Mail
Am Montag, 3. April, wird in Eckenhaid der Waldkindergarten den Betrieb aufnehmen und der Markt Eckental möchte die Sicherheit der Kinder und Passanten vor Ort gewährleisten. Im Zuge dieser Inbetriebnahme wird in Abstimmung mit der Polizei auch die Beschilderung des Bereiches mit Zugang zum Waldkindergarten in der Waldstraße angepasst. Von Bullach kommend wird die Geschwindigkeit aus Sicherheitsgründen vor der Ortseinfahrt bereits auf 70 km/h begrenzt. Anschließend erfolgt innerorts eine Reduzierung der Geschwindigkeit auf 30 km/h mit entsprechender Beschilderung zum Kindergartenbetrieb. Ortsauswärts wird die Geschwindigkeit nach Verlassen der Zone 30 bis zum Ortsschild weiterhin auf Tempo 30 beschränkt, auch hier wird eine entsprechende Beschilderung zum Kindergartenbetrieb angebracht.
Die Einhaltung dieser Tempobeschränkungen ist daher ab sofort verbindlich.

Sicher über die Straße – Farbliche Markierung der Querung
Der Bereich der Querung vom Parkplatz am Sportheim in Eckenhaid zum Eingang Richtung Waldkindergarten wird zusätzlich farblich markiert, um mehr Orientierung zu bieten und stärker ins Auge zu fallen.
 
Es war einmal ein Schloss… Drucken E-Mail
Galerie …das lag elf Jahre lang in einem Dornröschenschlaf: Vorher wurde das Weiße Schloss in Heroldsberg jahrzehntelang als pittoreskes, aber im Laufe der Zeit funktionell immer weniger ausreichendes Rathaus genutzt. Ursprünglich hatte hier vor 530 Jahren ein Endres Geuder ein Herrenhaus errichtet, das im Zweiten Markgrafenkrieg zerstört und Mitte des 16. Jahrhunderts wieder aufgebaut wurde.
mehr …
 
Eckental wächst Drucken E-Mail
Marktgemeinde lud zu Bürgerversammlungen
An gleich zwei Abenden informierte Eckentals Bürgermeisterin Ilse Dölle über die Entwicklungen und Planungen in der Marktgemeinde. Nach einer Veranstaltung im Feuerwehrhaus in Ebach wurden die Zahlen und Fakten in der vergangenen Woche in einem bis auf den letzten Platz besetzten Feuerwehrhaus Brand ausgerollt.
mehr …
 
Eckental bleibt bei d’Hondt Drucken E-Mail
Rats-Ausschüsse erweitert und neu besetzt
Mehrfach wurde in der jüngsten Sitzung des Eckentaler Marktgemeinderates ein aktueller Dissens zwischen dem Bayerischen Ministerpräsidenten und der CSU-Landtagsfraktion zitiert. Diese will für die Sitzverteilung nach Kommunalwahlen von der Berechnung nach Hare-Niemeyer wieder zum Auszählverfahren nach d’Hondt zurückzukehren, was bei Horst Seehofer auf Ablehnung stößt.
In Eckental stand der umgekehrte Schritt auf der Tagesordnung. Nach dem Austritt von Günter Fensel und Harry Wörner aus der UBE-Fraktion (das wochenblatt berichtete), hatte Günter Fensel die Umstellung von d’Hondt auf Hare-Niemeyer beantragt. Nach einer kurzen Debatte über die Reihenfolge der Tagesordnungspunkte wurde dieser Antrag als erster behandelt.

mehr …
 
Gegen Stromtrassen-Ausbau in Eckental Drucken E-Mail
Karte Die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben den insgesamt fünften Netzentwicklungsplan (NEP) Strom veröffentlicht, der die politischen Rahmenbedingungen aus dem Sommer 2016 berücksichtigt.

 Die Trasse der 110 kV-Hochspannungsleitung durch Eckental wird im Netzausbauplan noch als mögliche Alternative angeführt.

mehr …
 
Zu den Heroldsberger Schlössern Drucken E-Mail
Freitzeit und Garten Gemeinde und Landkreis lockten auf der Freizeitmesse
Am vergangenen Mittwoch präsentierte sich der Markt Heroldsberg auf der Nürnberger Freizeitmesse als Ausflugstipp der VGN: In Halle 9 auf dem Stand der VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg GmbH) informierte man einen Tag lang über die Vier-Schlösser-Gemeinde als Ausflugsziel.

Bürgermeister Johannes Schalwig mit dem bayerischen Innenminister Joachim Herrmann und der stellvertretenden Landrätin des Landkreises ERH, Gabi Klaußner, am Heroldsberg-Stand der Nürnberger Freizeitmesse.
mehr …
 
Der Wald ruft Drucken E-Mail
Waldkindergarten Aktion im neuen Waldkindergarten
Sieben Grad und Nieselregen, die Baumwipfel im Wald in Eckenhaid wanken im Wind kräftig hin und her. Unten im Wald trotzen die Kinder des neuen Waldkindergartens und deren Eltern und zuküntigen Erzieherinnen sowie die Pfadfinder aus Eschenau dem schlechtem Wetter und packen fleißig an.

Leiterin Andrea Dautremay gibt den Eltern wichtige Informationen für den zukünftigen Alltag im Waldkindergarten und die geplante Aktion.
mehr …
 
Hundebesitzer schlug auf Frau ein Drucken E-Mail
Weil sie einen Hundebesitzer aufforderte, seine Hunde anzuleinen, bezog eine 64-jährige Nürnbergerin im Wald bei Kalchreuth Prügel. Das „Herrchen“ geriet derart in Rage, dass er die Frau an den Schultern packte, sie schüttelte und beleidigte. Anschließend schlug er mit der Hundeleine auf die Frau ein. Von dem unbekannten Hundebesitzer ist lediglich bekannt, dass er in Begleitung einer Frau war und zwei nicht angeleinte, große Hunde dabei hatte, einer schwarz und einer beige.
Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls, der sich am Freitagnachmittag im Wald an der Kreisstraße ERH 6 ereignete. Tel. 09131-760514.


 
Ostermarkt abgesagt Drucken E-Mail
Georg Hänfling Halle (MZH) schlecht erreichbar
Aufgrund der Baumaßnahme an der Grundschule Eschenau kann der Ostermarkt in Eschenau in diesem Jahr nicht stattfinden. In Absprache mit den Ausstellern hat sich der Hospizverein Eckental, der die Organisation des Ostermarktes in diesem Jahr übernommen hat, zu einer generellen Absage entschlossen.

 
Ausbildungsbörse in Herzogenaurach Drucken E-Mail
Ausbildungsbörse Orientierung  für  den  Einstieg  ins  Berufsleben
Für Jugendliche, die sich über verschiedene Berufe informieren möchten, findet am Samstag, 25. März, von 10.30 bis 14 Uhr die Ausbildungsbörse des Landkreises Erlangen-Höchstadt in der Dreifachsporthalle des Gymnasiums Herzogenaurach, Burgstaller Weg 20, in Herzogenaurach, statt.
Mehr als 80 Ausbildungsbetriebe, Organisationen und Berufsfachschulen sowie die Agentur für Arbeit stellen interessierten Jugendlichen dort ihre Ausbildungen vor. Außerdem geben sie Tipps für Bewerbungen und zur richtigen Berufswahl. Wer möchte, kann auf der Messe gleich Kontakt zu den Ausstellern aufnehmen, sich einen Überblick über verschiedene Berufe verschaffen und sich über noch offene Ausbildungsplätze für das Jahr 2017 informieren.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 14. März 2017 )
mehr …
 
Leserbrief Drucken E-Mail
Liebe Hundebesitzer
Vorstadtgegenden sind nicht immer so harmlos, wie der allgemeine Ruf besagen mag. Auch in Eckental leben wir in einem durchaus gefährlichen Umfeld! Die Rede ist von nicht angeleinten Hunden, die den friedlichen Spaziergänger, mehr den Jogger oder noch mehr den Radfahrer immer wieder bedrängen, weil die dazugehörigen Besitzer oftmals nicht in der Lage sind, ihre Vierbeiner im Griff und bei sich zu halten. Wenn man aber ein solches Herrchen oder Frauchen darauf aufmerksam macht, bekommt man, wie das wohl schon viele Leser selbst erlebt haben dürften, oftmals die Antwort, dass das „doch ein Lieber ist, der keinem etwas tut“. Was dabei jedoch völlig mißachtet wird, ist der Umstand, dass manche Menschen einfach nicht bedrängt sein wollen, sich gestört fühlen oder gar Angst bekommen. Nun müsste aber jeder Hundebesitzer wissen, dass es grundsätzlich nicht vorteilhaft für jemanden ist, einem Hund gegenüber Angst auszustrahlen, egal, wie friedfertig der Hund auch sein mag.
mehr …
 
Mittelschule Eckental Drucken E-Mail
Schule Safer Internet Day
Der Safer Internet Day ist ein weltweiter Aktionstag, der von der Europäischen Kommission initiiert wird. Weltweit organisiert vom europäischen Netzwerk „Insafe“ wurde er in Deutschland durch die EU-Initiative „klicksafe“ umgesetzt. Ziel des Safer Internet Day ist es, die Sensibilität für das Thema „Sicheres Internet“ zu fördern.


Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 15. März 2017 )
mehr …
 
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto